Der MBSR-Kurs umfasst

  • das Vorgespräch (30 bis 40 Minuten),
     
  • 8 Kursabende (à 2,5 Stunden) + einen Tag der Achtsamkeit (6 Stunden),
     
  • 3 CDs (Anleitung zum Body-Scan/zur Sitzmeditation/zum Yoga)
     
  • 1 DVD mit dem Film „Stopping“
     
  • umfangreiches Unterrichtsmaterial,
     
  • die Nutzung des Kursraums mit u.a. Kissen, Bänkchen, Matten

    sowie
     
  • das Nachgespräch (30 bis 40 Minuten).

 

Inhalte der 8 Module sowie des Tages der Achtsamkeit:

  • In Modul 1 behandeln wir die Grundlagen der “Achtsamkeit”. In diesem Kontext lernen wir den Body-Scan kennen.
     
  • In Modul 2 beschäftigen wir uns mit dem Thema “Wie wir die Welt wahrnehmen” und sammeln erste Erfahrungen mit der Sitzmeditation (auf den Atem).
     
  • In Modul 3 geht es um die Erfahrung “Im Körper beheimatet sein” mit Hilfe einer Körperübungsreihe (Yoga).
     
  • In Modul 4 betrachten wir das Phänomen “Stress” (Referat). In der Sitzmeditation erweitern wir das Feld der Wahrnehmung (Atem, Körper als Ganzes und Körperempfindungen).
     
  • In Modul 5 lernen wir die Bedeutung von Bewertungen für die Entstehung von Stress sowie die “Achtsamkeit gegenüber stressverschärfenden Gedanken” kennen (Referat).
     
  • In Modul 6 wollen wir “Gefühle willkommen heißen”. Ein Referat geht auf die Bedeutung und den Umgang von/mit Gefühle ein.
     
  • Am Tag der Achtsamkeit schweigen wir, während wir üben (u.a. Sitzmeditation, Body-Scan, Gehmeditaion, Bergmeditation, “Crazy walking”, Yoga und Metta-Meditation).
     
  • In Modul 7 untersuchen wir Kommunikationsstile und sammeln mit Hilfe ausgewählter Übungen Erfahrungen zur “Achtsamen Kommunikation”.
     
  • Modul 8 führt uns durch einen Rückblick und in einen Ausblick in die Selbstverantwortlichkeit sowie Weiterentwicklung: “Für sich Sorge tragen”. Dazu zählt u.a. das Üben ohne CD.
Website_Design_NetObjects_Fusion

Im Augenblick aktiv