Literatur zum Weg “MBSR”

  • Davidson, Richard/Begley, Sharon (2012), Warum wir fühlen, wie wir fühlen. Wie die Gehirnstruktur unsere Emotionen bestimmt - und wie wir darauf Einfluss nehmen können. München: Arkana, 2012
  • Davidson, Richard J./Kabat-Zinn, Jon/Schumacher J./Rosenkranz, M. A./
    Muller, D./Santorelli, S. F. et al. (2003), Alterations in brain and immune function produced by mindfulness meditation. In: Psychosomatic Medicine 65, 2003, S. 564–570
  • Kabat-Zinn, Jon (2013), Gesund durch Meditation. Das große Buch der Selbstheilung mit MBSR. 2., vollständig überarbeitete Neuausgabe. München: Knaur, 2013
  • Krüger, Andreas (2013), Powerbook. Erste Hilfe für die Seele. Trauma-Selbsthilfe für junge Menschen. 3. Neuauflage. Hamburg: Elbe & Krueger Verlag, 2013

Literatur zum Weg “Sport”

  • Beck, Frieder (2014), SPORT MACHT SCHLAU. Mit Hirnforschung zu geistiger und sportlicher Höchstleistung. Berlin: Goldegg, 2014
  • Röthig, Peter (Red.) (1983), Sportwissenschaftliches Lexikon. Unter Mitarbeit von Hartmut Becker, Klaus Carl und Dietrich Kayser. 5., neu bearbeitete Auflage. Schorndorf: Karl Hofmann (Beiträge zur Lehre und Forschung im Sport), 1983

Literatur zum Weg “Coaching”

  • Graf, Jürgen (2014), Know-how-Vorsprung dank Theorie. Methodenstudie - Weiterbildungsszene 2014. In: Trainingaktuell - Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs 25 (5), 2014, S. 6–9
  • Mohl, Alexa (2000), Die Wirklichkeit des NLP. Erkenntnistheoretische Grundlagen und ethische Schlussfolgerungen; nur die Liebe ermöglicht uns, diese Welt hervorzubringen. Paderborn: Junfermann, 2000
  • Peseschkian, Hamid/Remmers, Arno (2013), Positive Psychotherapie. Wege der Psychotherapie. München: Ernst Reinhardt, 2013
  • Ponschab, Reiner/Schweizer, Adrian (2004), Die Streitzeit ist vorbei. Wie Sie mit Wirtschaftsmediation schnell, effizient & kostengünstig Konflikte lösen. Paderborn: Junfermann, 2004
  • Schütz, Peter/Schneider-Sommer, Siegrid/Gross, Brigitte (2001), Theorie und Praxis der neuro-linguistischen Psychotherapie (NLPt). Das wissenschaftliche Fundament für die Europa-Anerkennung von NLPt. Paderborn: Junfermann, 2001
  • Schweizer, Adrian/Tehnzen, Heike (2000), Die Lösung des Problems erkennt man am Verschwinden des Problems. Business-Coaching mit NLP. Narigama-Hikkaduwa, Fuerteventura, Wien u.a., 2000
  • Schweizer, Adrian/Tehnzen, Heike (2007), Supplement zu Die Lösung des Problems erkennt man am Verschwinden des Problems. La Garriga, Santa Monica, Lüneburg u.a., 2007
  • Wake, Lisa/Gray, Richard M./Bourke, Frank S. (Hrsg.) (2013), The clinical effectiveness of neurolinguistic programming. A critical appraisal. New York: Routledge Chapman & Hall; Routledge, 2013

Literatur zum Weg “Mediation”

  • Auferkorte-Michaelis, Nicole/Michaelis, Lars (2013), Kommunikation - Grundlage mediativer Verfahren (Teil 2). »mediation« Lehrtext der FernUniversität Hagen, Kursnummer: 71058/2. Hagen, 2013 (Stand: 2007)
  • Breidenbach, Stephan/Gläßer, Ulla (2013), Die Selbstverantwortung der Konfliktparteien. »mediation« Lehrtext der FernUniversität Hagen, Kursnummer: 71055. Hagen, 2013 (Stand: 2007)
  • Fisher, Roger/Ury, William/Patton, Bruce (2013), Das Havard-Konzept. Der Klassiker der Verhandlungstechnik. 24., überarbeitete Auflage. Frankfurt am Main, New York: Campus, 2013
  • Haft, Fritjof/Schlieffen, Katharina von (Hrsg.) (2009), Handbuch der Mediation. Verhandlungstechnik - Strategien - Einsatzgebiete. 2. Aufl. München: C.H. Beck, 2009
  • Kessen, Stefan/Troja, Markus/Zilleßen, Horst/Hehn, Marcus/Runkel-Hehn, Sabine (2013), Mediation im öffentlichen Bereich Teil 1. »mediation« Lehrtext der FernUniversität Hagen, Kursnummer: 71079/1. Hagen, 2013 (Stand: 2011)
  • Parra, Beate (2013), Mediation in den USA. »mediation« Lehrtext der FernUniversität Hagen, Kursnummer: 71090. Hagen, 2013 (Stand: 2004)
  • Ponschab, Reiner/Schweizer, Adrian (2004), Die Streitzeit ist vorbei. Wie Sie mit Wirtschaftsmediation schnell, effizient & kostengünstig Konflikte lösen. Paderborn: Junfermann, 2004
  • Rosenberg, Marshall B. (2009), Gewaltfreie Kommunikation. Eine Sprache des Lebens. Gestalten Sie Ihr Leben, Ihre Beziehungen und Ihre Welt in Übereinstimmung mit Ihren Werten. 8. Aufl. Paderborn: Junfermann, 2009
  • Trossen, Arthur (2012), Toolbox Mediation. FernUniversität Hagen, Weiterbildungsstudiengang Master of Mediation, Sommersemester 2013. (Erhalten im Rahmen des Präsenzseminares II vom 08. bis 11.08.2013 in Lengenfeld), (Stand: 2012)

Weitere Literaturhinweise

MBSR

  • Allmen, Fred von (2016), Die Freiheit entdecken. Grundlagen buddhistischer Erkenntnis-Meditation. 3. überarbeitete Auflage Badenweiler: Norbu Verlag, 2016
  • Brück, Michael von (2007), ZEN, Geschichte und Praxis. 2., durchgesehene Auflage München: Beck, 2007
  • Brach, Tara (2013), MIT DEM HERZEN EINES BUDDHA. Heilende Wege zu Selbstakzeptanz und Lebensfreude. Vollständige Neuausgabe München: Knaur, 2013
  • Chöndrön, Pema (2001), WENN ALLES ZUSAMMENBRICHT: Hilfestellungen für schwierige Zeiten. 13. Aufl. München: Goldmann, 2001
  • Golemann, Daniel (2014), KONZENTRIERT EUCH! Eine Anleitung zum modernen Leben. 2. Aufl. München: Piper, 2014
  • Gunaratana, Bhante Henepola (1996), Die Praxis der Achtsamkeit. Eine Einführung in die Vipassana-Meditation. Heidelberg: Werner Kristkeitz Verlag, 1996
  • Kabat-Zinn, Jon (2015), Im Alltag Ruhe finden. Meditationen für ein gelassenes Leben. Erweiterte Taschenbuch-Neuausgabe  München: Knaur, 2015
  • Kaluzza, Gert (1996), Gelassen und sicher im Stress. Programm zur Gesundheitsförderung. Berlin, Heidelberg, New York u.a.: Springer, 1996
  • Kornfield, Jack (2005), Meditation für Anfänger. CD mit 6 geführten Meditationen für Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden. 16. Aufl. München: Arkana, 2005
  • Kornfield, Jack (2008), Das weise Herz. Die universellen Prinzipien buddhistischer Psychologie. 6. Aufl. München: Arkana, 2008
  • Maturana, Humberto R./Varela, Francisco J. (2012), DER BAUM DER ERKENNTNIS. Die biologischen Wurzeln menschlichen Erkennens. 5. Aufl. Frankfurt am Main: Fischer, 2012
  • Reis Habito, Maria (Hrsg.) (2001), WEISHEIT UND BARMHERZIGKEIT. Meister Hsin Tao. Lappersdorf: ADYAR, 2001
  • Remen, Rachel Naomi (2015), Aus Liebe zum Leben. Geschichten, die der Seele gut ton. 6. durchgesehene Auflage Freiamt: Arbor, 2015
  • Revel, Jean-Francois/Ricard, Matthieu (2009), Der Mönch und der Philosoph. Buddhismus und Abendland. Ein Dialog zwischen Vater und Sohn. 3. Aufl. Köln: Verlag Kiepenheuer & Witsch, 2009
  • Santorelli, Saki (2012), Zerbrochen und doch ganz. Die heilende Kraft der Achtsamkeit. 5. Aufl. Freiamt: Arbor, 2012
  • Singer, Wolf/Ricard, Matthieu (2008), Hirnforschung und Meditation. Ein Dialog. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2008
  • Tschuang-Tse (1936), Dichtung und Weisheit. Aus dem chinesischen Urtext übersetzt von O.H. Stange. Frankfurt am Main/Leipzig: Insel Verlag (Insel-Bücherei, Nr. 499), 1936
  • Wilber, Ken (2010), Ganzheitlich handeln. Eine integrale Vision für Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Spiritualität. 4. Aufl. Freiamt: Arbor Verlag, 2010
  • Wilber, Ken (2011), EROS KOSMOS LOGOS. Eine Jahrtausend-Vision. 5. Aufl. Frankfurt am Main: Fischer, 2011
  • Wilber, Ken/Patten, Terry/Leonard, Adam/Morelli, Marco (2013), Integrale Lebenspraxis. körperliche gesundheit emotionale balance geistige klarheit spirituelles erwachen. 3. Aufl. München: Kösel-Verlag, 2013

Coaching

  • Dilts, Robert (2010), Die Veränderung von Glaubenssystemen. NLP-Glaubensarbeit. 5. Aufl. Paderborn: Junfermann, 2010
  • Grinder, John/Bandler, Richard (2013), Therapie in Trance. Neurolinguistisches Programmieren (NLP) und die Struktur hynotischer Kommunikation. Konzepte der Humanwissenschaften. 16. Aufl. Stuttgart: Klett-Cotta, 2013
  • Hansen, Heiko (2011), Das Enneagramm im Coaching. Ein Praxisbuch für Team- und Führungstraining, Selbstcoaching und Konfliktmanagement. 2. Aufl. Norderstedt: Books on Demand, 2011
  • Laloux, Frederic (2015), Reinventing Organizations. Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit. München: Vahlen, 2015
  • Roth, Gerhard (2003), Fühlen, Denken, Handel. Wie das Gehirn unser Verhalten steuert. Neue, vollständig überarbeitete Ausgabe Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2003
  • Singer, Wolf (2002), Der Beobachter im Gehirn. Essays zur Hirnforschung. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2002
  • Walker, Wolfgang (2014), Abenteuer Kommunikation. Bateson, Perls, Satir, Erickson und die Anfänge des Neurolinguistischen Programmierens (NLP). Konzepte der Humanwissenschaften. 6. Aufl. Stuttgart: Klett-Cotta, 2014
  • Weisbach, Christian-Rainer/Sonne-Neubacher, Petra (2015), Professionelle Gesprächsführung. Ein praxisnahes Lese- und Übungsbuch. 9. Auf . München: Beck/dtv, 2015

Mediation

  • Montada, Leo/Kals, Elisabeth (2013), Montada, Leo/Kals, Elisabeth (2013), Mediation. Psychologische Grundlagen und Perspektiven. 3. überarbeitete und aktualisierte Auflage Weinheim: Beltz, 2013
  • Pfab, Alexander (2008), Das Enneagramm in der Mediation. Speyer: Alexander Pfab, 2008
  • Ponschab, Reiner/Schweizer, Adrian (Hrsg.) (2008), Schlüsselqualifikationen. Kommunikation - Mediation - Rhetorik - Verhandlung - Vernehmung. Unter Mitarbeit von Ivo Greiter, Gerhard Lochmann, Reiner Ponschab, Adrian Schweizer und Rouven Soudry. Köln: Dr. Otto Schmidt, 2008
  • Ponschab, Reiner/Schweizer, Adrian (2010), Kooperation statt Konfrontation. Neue Wege anwaltlichen Verhandelns. Unter Mitarbeit von Barbara Genius. 2. Aufl. Köln: Dr. Otto Schmidt, 2010
Website_Design_NetObjects_Fusion

Im Augenblick aktiv